Neben den Crossläufen stehen im 1. Hallbjahr wieder Hallenwettkämpfe sowie verschiedene Freiluftwettkämpfe für unsere jungen und älteren Sportfreunde im Terminkalender.

Der Altenburger Leon Schellenberg holte nach dem souveränen Sieg im leichtathletischen Fünfkampf am 11.01.2014 letztes Wochenende 6 weitere Landesmeistertitel in der Landeshauptstadt Erfurt.

OVZ - Ausgabe 09.01.2014: Gößnitzer Hochspringer Daniel Breinl bekommt viel Applaus / 17 Athleten ins Talentleistungszentrum berufen

Altenburg. Mit der Eröffnung der Leichtathletik-Hallenkreismeisterschaften in der Altenburger Wenzelsporthalle fiel zugleich der Startschuss für die Wettkampfsaison 2014 mit wiederum zahlreichen Terminen nicht nur im Landkreis. In Verantwortung des Kreisfachausschusses (KFA) Leichtathletik und des SV Lerchenberg sind die mittlerweile dritten Titelkämpfe erneut als Erfolg zu werten, gelten diese doch auch als Einstimmung auf bevorstehende Leistungsvergleiche auf Landes- und Kreisebene. Positiv wirkt sich die Zusammenarbeit aller Vereine des Altenburger Landes aus, die wiederum mit vielen fleißigen Helfern zur Stelle waren, um einen reibungslosen Ablauf der Sprung- und Laufdisziplinen zu gewährleisten.

Im Rahmen der Hallenkreismeisterschaften der Leichtathletik werden traditionell die jungen Sportlerinnen und Sportler in das Talente-Leistungszentrum Altenburger Land berufen. Am 05.01.2014 überreichte Sandra Kramer (SV Rositz) die Berufsurkunden an Lisa Johanna Paditz, Sarah Victoria Bethge und Paulin List vom SV Lerchenberg.

Mit einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier beschloss letzten Samstag die Abteilung Leichtathletik des SV Lerchenberg traditionell das erfolgreiche Sportjahr 2013. Ein Rückblick auf das Erreichte und eine Wahl zum Sportler/in des Jahres rundeten das Programm mit Musik, Basteleien und tollem Buffet ab.

 Die Abteilung Leichtathletik feiert ...

Bei zeitweise regnerischem Wetter trafen sich letzten Freitag mehr als 1 dutzend Sportfreunde in der Altenburger Skatbankarena, um die Bedingungen in der Sportart Leichtathletik des Deutschen Sportabzeichens zu erfüllen. Seit 2013 wird das Sportabzeichen nach reformierten Bedingungen in Gold, Silber bzw. Bronze abgelegt.

Kommenden Montag starten die Leichtathleten des SV Lerchenberg wieder in die Trainingssaison in der Skatbank-Arena. Ab dem 26.08.2013 beginnt für die jungen Athleten wie immer montags und mittwochs ab 16.30 Uhr das Training. Ab 17.30 Uhr steigen dann die älteren Sportler in den Trainingsalltag ein.

Nach den Sommerferien beginnt beim SV Lerchenberg Altenburg die „Sportabzeichen-Zeit“ in der Altenburger Skatbank-Arena. Ab dem 28. August bis Ende September besteht dann die Möglichkeit immer mittwochs von 17.00 - 18.00 Uhr unter fachkundiger Anleitung zu trainieren und die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen abzulegen.

Mit 27 Kreismeistertiteln, 26 zweiten sowie 19 dritten Plätzen gehörte der SV Lerchenberg Altenburg erneut zu den erfolgreichsten Vereinen der diesjährigen Kreismeisterschaften der Leichtathletik in Meuselwitz.