Am Abend des 04. Juli 2013 fand im Altenburger Schloss die diesjährige Auszeichnungsveranstaltung des Lerchenberggymnasiums statt.

Der Altenburger Leon Schellenberg wurde im thüringischen Leinfelde 6-facher Landesmeister in der Leichtathletik. Leon, der jetzt für den LC Jena startet, gewann die Disziplinen 75 m Sprint (9,65 s), 60m Hürden (9,67 s), den Hochsprung (1,55 m), den Weitsprung (5,30 m), den Kugelstoß (13,95 m) und Ballwurf (57,50 m).

Der SV Lerchenberg Altenburg belegte beim deutschlandweitem Sportabzeichenwettbewerb der Sparkassenfinanzgruppe im Jahr 2012 einen ausgezeichneten 5. Platz. Durch die Sparkasse Altenburger Land (vertreten durch Frau Bachran) haben wir am 15.05.2013 die Urkunde überreicht bekommen. Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch allen Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins!

8 Sportler vom SV Lerchenberg Altenburg e.V. stellten sich am 14.04.2013 der sportlichen Herausforderung des Treppenlaufs in Zwickau. Der Lauf ging über 166 Stufen eines Hochhauses in der Zwickauer Marienthaler-Straße in die 10. Etage nach oben. Sina Lehmann siegte dabei in 58 Sekunden in ihrer Altersklasse und belegte in der Gesamtwertung der Frauen einen sehr guten Platz. Weitere gute Ergebnisse beim Premierenlauf in Zwickau erstiegen Florian Voos als 6. in seiner Altersklasse in 49,8 Sekunden und Andreas Prautsch in 46,6 Sekunden (Platz 10 bei den Männern).

Der SV Lerchenberg e.V. kann sich auch 2013 über die finanzielle Unterstützung durch die Sparkasse Altenburger Land freuen. Im Rahmen des „2. Sparkassencrosslauf“ am 13.04.2013 überreichte Jens Wiechert, Vertriebsleiter der Sparkasse Altenburger Land, dem Vereinsvorsitzenden Torsten Rist für die weitere Zusammenarbeit symbolisch 2 Staffelstäbe. Mit der jährlichen Zuwendung in Höhe von 500,- € unterstützt die Sparkasse Altenburger Land u.a. die Durchführung des Crosslaufs und die Kinder- und Jugendarbeit im Verein.

Am 13. April führte der SV Lerchenberg Altenburg e.V. bei frühlingshaften Temperaturen den „2. Sparkassen-Crosslauf“ durch. Mit Start und Ziel im Waldstadion führten die verschieden Strecken (je nach Altersklasse 1 km; 1,7 km und 3,1 km) durch den angrenzenden Stadtwald. Mit über 120 Teilnehmern wurden die Erwartungen der Organisatoren voll erfüllt. „Wir sind mit der Steigerung der Teilnehmerzahlen um 40 Läufe-rinnen und Läufer sehr zufrieden. Zum Glück trocknete die Strecke in den letzten Tagen noch recht gut ab und bot bis auf wenige Ausnahmen gute Bedingungen für alle Starter.“ so Bernd Heindl. Die Ergebnisse der einzelnen Altersklassen waren teilweise sehr gut. Eine Vielzahl der Sportler nutze den Crosslauf erneut als Vorbereitung für den nächsten Altenburger Skatstadtmarathon im Juni.

Am letzten Samstag fand in Meuselwitz die Sportparty des Altenburger Landes statt. Zu diesem Anlass wurden die besten Sportler und Mannschaften des Vorjahres des Landkreises gekürt. In der Kategorie bester Nachwuchssportler stellte der SV Lerchenberg Altenburg e.V. mit Leon Schellenberg einen der erfolgreichsten Leichtathleten in Thüringen des letzten Jahres. Mit 1.925 Stimmen belegte Leon hinter Niklas Kühne (Schach, Meuselwitzer SV) und Sebastian Bock (Judo, PSV Schmölln) einen starken 3. Platz. Dank geht an alle Freunde der Leichtathletik, die Leon Schellenberg mit ihrer Stimme unterstützten.

Mit 20 Siegen, 15 zweiten und 11 dritten Plätzen kehrten die jungen Leichtathleten des SV Lerchenberg vom 18. Hallensportfest des TUS Schmölln nach Altenburg zurück. Davon gingen allein 5 Siege auf das Konto von Maximilian Wirth (AK 13). 3 Siege steuerten Halvar Kuhlmann (AK 8) und Vivien Weck (AK 12) bei. Der Bruder von Leon Schellenberg, Niclas Schellenberg, siegte ebenso 2-Mal wie die 8jährige Jessica Schramm. Jeweils einmal gewannen Pauline List (AK 9), Malin Bettels (AK 10), Hannah Köhler (AK 11), Josefine Köhler (AK 13) und Casey Lehmann (AK 14).

Nach der gelungenen Premiere 2012 lädt der SV Lerchenberg Altenburg erneut zum Crosslauf im Altenburger Stadtwald am 13.04.2013 ein. Ausgetragen wird der Lauf auf dem gleichen Parcours wie 2012. Im Vorjahr nahmen fast 80 Läufer aller Altersklassen an der Premiere teil. Der Veranstalter hofft auf steigende Teilnehmerzahlen von den Schulen, den Vereinen und dem Freizeitbereich der Stadt Altenburg und dem Landkreis. D.W. dient der Crosslauf als eine gute Vorbereitung auf den 5. Skatstadtmarathon in Altenburg.

Der jetzt für den LC Jena startende Altenburger Leon Schellenberg hat seine 5 Landesmeistertitel aus dem Vorjahr erfolgreich verteitigt. In der Erfurter Leichtathletikhalle sicherte er sich erneut die Titel im 60m-Sprint (7,96 s), über die 60m Hürden (9,66 s), mit 1,56 m im Hochsprung, 5,31 m im Weitsprung und mit sehr guten 11,51 m im Kugelstoss.