Unser Leichtathlet Andreas Prautsch hat am Wochenende bei einer 24-Stunden-Wanderung am Achensee (Österreich) teilgenommen:

Vergangenes Wochenende nahm eine kleine Mannschaft von sechs Leichtathleten des SV Lerchenberg Altenburg e.V. sehr erfolgreich an den Thüringer Landesmeisterschaften in Gotha teil. Insgesamt gewannen die Lerchenberger sechs Medaillen, davon vier Goldene. Außerdem erzielten fast alle persönliche Bestleistungen.

Die Abteilung Leichtathletik passt für die Zeit der Sommerferien (25. Juni - 10. August) ihre Trainingszeiten an: Egal ob kleine oder große Gruppe, es wird jeden Mittwoch von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Skatbank-Arena trainiert.

Wir bitten um Verständnis, dass alle anderen Trainingszeiten entfallen.

Beim 14. Bambino-Sportfest in Borna konnten die 8-jährigen Sportler des SV Lerchenberg Altenburg e.V. wieder vollauf überzeugen. Mit 4 Sportlerinnen und 2 Sportlern war man gegen eine sehr starke überregionale Konkurrenz angetreten. Zum Teil war es für die Steppkes der erste Wettkampf des Jahres. Die Mädchen traten in ihrer Altersklasse in einem Teilnehmerfeld von 30 Starterinnen an und die Jungs durften sich in einem Feld von 18 Startern mit anderen messen.

Am Pfingstsamstag fanden in Ohrdruf am Goldberg die Thüringer Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf „U16“ und gleichzeitig das „13. Pfingstmeeting des OLV“ statt.

Bei den Landesmeisterschaften erreichten Lea Richter (W14) sowie Leon Quaas (M14) den Vize-Landesmeistertitel. Beim Pfingsmeeting glänzten Lennox Heilmann (M10) mit dem einem ersten Platz. Sunny Semisch (W14) wurde in ihrer Altersklasse gute Gesamtfünfte.

Die Leichtathleten des SV Lerchenberg Altenburg starteten bei den ersten Bahnwettkämpfen in Schmölln und Gera sehr erfolgreich in die neue Wettkampfsaison und stellten dabei einige Bestleistungen.

Bei typischem Aprilwetter – Dauerregen während der gesamten Veranstaltung – konnte der veranstaltende SV Lerchenberg Altenburg e.V. mit 212 Läuferinnen und Läufern im Ziel des 5. Sparkassen-Crosslauf einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Damit wurde die Bestmarke (170) aus dem Vorjahr deutlich überboten. Aus 19 Vereinen und Schulen gingen Sportler/innen sowie zahlreiche Einzelstarter über die Strecken von 1km, 2 km und 3,4 km beim Crosslauf mit natürlichen Hindernissen im Altenburger Stadtwald an den Start und zeigten dabei bei schwierigem Laufuntergrund sehr ansprechende Leistungen.

Mit sehr guten Leistungen starteten die Werfer des SV Lerchenberg in Regis-Breitingen in die Saison. Beim Werfertag erzielten alle drei Starter persönliche Bestleistungen. Lea Richter (AK 14) überzeugte einmal mehr im Diskuswurf und siegte sehr überlegen mit 28,76 m und sechs Meter Vorsprung. Außerdem belegte Lea den dritten Platz im Kugelstoßen mit 9,59 m. Inno Kloppe und Leon Quaas errangen im starken Starterfeld der vierzehnjährigen Jungen Plätze im Mittelfeld. Inno erzielte 26,85 m im Diskuswurf. Leon warf den Diskus 24,56 m und den Speer 25,61 m weit.

Ab nächster Woche (18. April) trainiert ein Großteil der Leichtathletikgruppen auf der Altenburger Skatbank-Arena. Der Treff- und Trainingspunkt ist dabei immer das "neue Stadion". Einige Trainingseinheiten finden auch in der Walter-Pesek-Halle in Altenburg-Nord statt. Nachfolgend sind alle Trainingseinheiten aufgelistet:

Starter unseres Vereins beim 4. Frühjahrslauf im Leinawald waren: Sunny Sehmisch, Silvio Storbeck, Florian Voos, Thorsten Richter, Sandra Kramer, Torsten Rist, Sina Lehmann, Janet Storbeck, Steven Baumgärtel, Ramona Winter, Katrin Heiner-Suhr, Silke Teichmann, Jan Heilmann, Christine Killemann und Simone Sadlowski.