Der SV Lerchenberg veranstaltete am 19. August 2006 seinen 4. Vereinszehnkampf. Vor 12 Jahren wurde die Idee eines Zehnkampfes durch ehemalige Leichtathleten aus Altenburg geboren. Seither wird der Wettkampf in unregelmäßigen Abständen durchgeführt. Ziel dieser Wettkämpfe ist es u.a., ehemalige Leichtathleten zusammenzuführen und somit die Tradition der Leichtathletik in Altenburg am Leben zu erhalten. Bei wunderschönem Sommerwetter wurde in 10 Disziplinen (Dreisprung statt Stabhochsprung) angetreten.

Sind Sport und Bewegung für Sie ein Stück Lebenslust und Lebensfreude? Dann ist das Sportabzeichen die Herausforderung an Sie, den Spaß am Sport und die Freude am Leben noch weiter zu steigern. Der SV Lerchenberg Altenburg e.V., Barmer und Deutscher Sportbund bieten am 15.09.2006 in der Zeit von 17.00 - 20.00 Uhr allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens in den leichtathletischen Disziplinen zu erfüllen. Die Veranstaltung wird auf dem Waldstadion in Altenburg durchgeführt und richtet sich hauptsächlich an Erwachsene (ab 18 Jahre).

Nachdem Rene Hähnchen vom SV Lerchenberg Altenburg e.V. bereits 2005 den Meuselwitzer Straßenlauf (10 km) und den Halbstundenlauf in Profen gewonnen hat, erzielte er bei seiner 1. Teilnahme am 10 km-Lauf im Rahmen des Leipzig-Marathons einen hervorragenden 20. Platz in der Gesamtwertung. Mit 37:11 min belegte er in seiner Altersklasse sogar den 11. Platz von 147 Startern.

Die traditionelle Leichtathletik ist auch in der heutigen Zeit, trotz zahlreich aufgekommenen Funsportarten, bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Attraktiv wird sie durch ihre enorme Vielseitigkeit, womit sie Sportinteressierte verschiedener Art anspricht. Auch der SV Lerchenberg kann in dieser Sparte einen ständigen Zuwachs verzeichnen und der Erfolg einzelner Sportler bleibt natürlich nicht aus. Der Verein etablierte sich in den letzten Jahren in den Jahresbestenlisten Thüringens und konnte sich bei den Landesmeisterschaften einen Namen machen. Den Höhepunkt bildete der Sieg bei der Wahl zum „Nachwuchssportler des Jahres 2004“, der die Leichtathleten zusätzlich in ein positives Licht rückte.

"Laufe für Leipzig 2012" so heißt eine Mit-Mach-Aktion der Unterstützer für Olympia 2012 in Leipzig. Im Zeitraum vom 12.04. - 18.05.2004 (Tag, an dem das IOC über die Kandidatenstädte entscheidet) wird ein Endlos-Staffellauf durch die Leipziger Innenstadt durchgeführt. Am 02.05.2004 beteiligten sich 10 Sportler/innen (U. Haberkorn war als Frau dabei) des SV Lerchenberg Altenburg e.V. an dieser Aktion und absolvierten alle je 9 km Laufstrecke innerhalb einer Stunde.